Das Gemeindeamt ist nur für unaufschiebbare Erledigungen nach Terminvereinbarung geöffnet.

Wir sind weiterhin gerne persönlich für Sie da,
jedoch bitte nach Terminvereinbarung zu den Öffnungszeiten unter 0316/29 11 35
Öffnungszeiten:
Montag 08:00 - 12:00 und 13:30 - 18:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag und Freitag 08:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch KEIN Parteienverkehr

Marktcard

So funktioniert die Marktcard:

Die – geförderte – Marktcard ist im Bürgerservice des Gemeindeamtes - NACH DEM LOCKDOWN -bis zu einem Gesamtwert im Wert von € 200,00 pro Person zu je € 8,00 pro Stück erhältlich. Den restlichen Betrag von € 2,00 übernimmt die Gemeinde. Das heißt 20% des Einkaufswertes werden hierbei von der Gemeinde gefördert. Somit können Sie bis zu 20 Marktcards zu einem Einkaufswert von je € 10,00 kaufen und bezahlen aber nur € 160,00. Selbstverständlich kann die Marktcard darüber hinaus gehend in einer unbegrenzten Stückzahl a` € 10,00 erworben werden. Die Markcard kann nur mittels BARZAHLUNG erworben werden. Jegliche Art von Kartenzahlung oder Überweisung ist nicht möglich.

Ausgegeben wird die – geförderte – Marktcard ausschließlich persönlich an Bürgerinnen und Bürger mit Hauptwohnsitz in Feldkirchen ab 16 Jahren gegen Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises. Die Marktcard kann aber auch selbstverständlich von Personen erworben werden, die über keinen Hauptwohnsitz in Feldkirchen verfügen; hierbei erfolgt jedoch keine Förderung.

Die Marktcard ist 3 Jahre ab Einführungsbeginn gültig und in diesem Zeitraum einzulösen, sofern nicht anders angegeben. Sie wird wie Bargeld behandelt und kann sodann bei den teilnehmenden Betrieben als Zahlungsmittel für alle von diesen angebotenen Leistungen bzw. Dienstleistungen, Waren, Konsumationen etc. verwendet werden. Die Marktcard ist ein Wertgutschein und kann übertragen werden, sodass sich die Marktcard auch als Geschenk eignet.

Die Marktcard kann nur einmal eingelöst werden, wobei jedoch eine Barablöse sowie eine Teileinlösung nicht möglich sind.

Logos der Betriebe